WINDOWS 7/8 USB STICK AM MAC ERSTELLEN

Feb 03 2014

Da ich auf Schreibtischwerkstatt.de einen Beitrag darüber geschrieben habe, darf es hier nicht fehlen: Eine Anleitung dazu wie man unter Mac OSX Mavericks einen Windows 7 oder Windows 8 Installations USB-Stick erstellt.

Es kommt hin und wieder vor, dass ich ein Windows installieren muss/kann/soll. Damit ich nicht immer mit einem CD/DVD Medium durch die Gegend renne oder mir gar ein externes Laufwerk zulegen muss, erstelle ich mir einen USB-Stick der für mich die Installationsdaten bereit hält.

Das sich irgendwann in den letzten Jahren die Eigenschaft von Apples Bootcamp geändert hat mir einen USB Stick aus einer ISO-Datei oder einem Datenträger zu erstellen, muss ich ab und an suchen, was ich zu tun habe um mir die Funktion wieder zurück zu holen.

Zunächst einmal muss ich mir den Paketinhalt der von Bootcamp anzeigen lassen (rechts Maustaste; Paketinhalt nazeigen). Anschließend suche ich die Datei

info.plst

und kopiere sie auf den Schreibtisch um sie von dort aus zu bearbeiten. Ziemlich am Ende sucht ich nach “PreUSB” und entferne das “Pre”. Nun wird die gespeicherte Datei wieder zurück in das Paket von Bootcamp kopiert und das ganze noch im Terminal über die folgende Zeile signiert.

“sudo codesign -fs – /Applications/Utilities/Boot\\\\ Camp\\\\ Assistant.app”

Ist das Getan hat man auch wieder den Fehlenden Eintrag zurück der es einem erlaubt am Mac einen installatiosfähigen Windows USB Stick zu erstellen.

Das dieser Text meine Gedächtnisstütze ist, kann sich jeder gern das folgende Video anschauen um das ganze nochmals nachzuvollziehen.

 1. Gehe im Finder in deinen Programme\Dienstprogramme Ordner
2. Rechtsklick auf Boot Camp-Assistent und Paketinhalt zeigen wählen
3. Nun navigierst du in den Ordner Contents. Dort findest du eine Datei "Info.plist" kopier dir diese auf den Schreibtisch
4. Leg am besten auf dem Schreibtisch noch eine Sicherheitskopie der Info.plist an und öffne diese dann mit Textedit
5. In der Datei findest du recht weit unten die Zeile "<key>PreUSBBootSupportedModels</key>" darauß machst du "<key>USBBootSupportedModels</key>" und speicherst die Datei ab.
6. Kopier die Datei zurück in den Contents Ordner des Boot Camp-Assistent.
7. Nun öffnest du den Terminal und gibst folgenden Befehl ein "sudo codesign -fs - /Applications/Utilities/Boot\ Camp\ Assistant.app" (solltest du die Command Line Tools nicht installiert haben, wirst du gefragt ob sie installiert werden sollen, bestätige das einfach und führe den Befehl nach installation erneut aus). Wenn der Befehl funktioniert hat, sollte im Terminal sowas stehen wie "replacing existing Signature"

IFrame